Lanusei

Rate this item
(0 votes)

Lanusei, die kurzzeitige Hauptstadt von Ogliastra, liegt eingebettet in sanften Hügeln. Der Luftkurort mit seinen knapp 6.000 Einwohnern bietet seinen Urlaubern, dank seiner zentralen Lage, vielfältige Freizeitangebote und eine abwechslungsreiche Landschaft, überragt von den unverwechselbaren roten Felsen von Arbatax. Das Meer oder die Berge sind in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

Auf der einen Seite finden Sie kristallklares Wasser mit langgestreckten Stränden und einsame Buchten. Auf der anderen Seite führt es Sie in die Berge, wie der Canyon von Su Gorropu, Perda longa, Perda’e Liana und der Abgrund des Golgo. Hier finden Sie auch interessante Naturhöhlen und faszinierende Orte, an denen die Geschichte ihre Spuren hinterlassen hat, aber auch Nuraghen, Megalithgräber, Türme und interessante Barockkirchen. Ein Besuch der von jahrhundertealten Ölweiden umgebene Kirche Santa Maria Navarrese ist eine Reise wert. Der Legende nach wurde sie von der Tochter des Königs von Navarra gegründet, die an der Küste Schiffbruch erlitten hat.

Last modified on Tuesday, 16 August 2016 09:03
More in this category: « Oristano Sanluri »

0991 - 2967 67556

Buchung & Beratung